Elternbrief zum Coronafall an der Johannesschule

Liebe Eltern,

wir müssen Ihnen leider mitteilen, dass ein Mitglied des Kollegiums der Johannesschule Eschendorf positiv auf Covid 19 getestet wurde. Wir stehen in engem Kontakt mit dem Krisenstab des Gesundheitsamtes, der Schulverwaltung der Stadt Rheine und der Bezirksregierung.

Für zwei Lehrkräfte und für die Kinder der Klasse 4a wurde Quarantäne verordnet, da die Betroffenen nach den Kriterien des Robert-Koch-Institutes als enge Kontaktperson eingestuft wurden.

Für alle anderen Kinder läuft der Unterricht nach Vorgabe regulär weiter.

Bitte weisen Sie Ihr Kind nochmals auf die Wichtigkeit der Hygiene-und Abstandsregeln sowie auf das konsequente Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes auf dem Schulgelände hin.

Sollten Erkältungsbeschwerden, Magen-Darm-Beschwerden oder sonstige Beeinträchtigen des Wohlbefindens bei Ihrem Kind auftreten empfehlen wir dringend eine Abklärung beim Haus- oder Kinderarzt.

Hinweis: Da zu erwarten ist, dass diese, oder ähnlich gelagerte Fälle zukünftig erneut auftreten und wir nicht jedes Mal für knapp 300 Eltern einen Brief in Papierform herausgeben können, stellen wir alle wichtigen Informationen zukünftig sowohl bei SchoolFox als auch auf unserer Homepage ein. So haben Sie die Möglichkeit, sich tagesaktuell zu informieren.

Bleiben Sie gesund und passen Sie gut auf sich auf!

Herzliche Grüße

Die Schulleitung