Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts ab Montag, 31. Mai 2021

Liebe Eltern,

Sie haben es sicherlich schon in den Medien gehört, ab Montag dem 31.05.2021 sollen grundsätzlich alle Schulen zu einem täglichen Präsenzunterricht zurückkehren. Voraussetzung dafür ist, dass wir im Kreis Steinfurt mit einer stabilen Inzidenz unter 100 bleiben. Die bestehenden strikten Hygienevorgaben (insbesondere Masken- und Testpflicht) gelten weiter.

Die Kinder müssen also nach wie vor auch am Sitzplatz eine medizinische oder eine FFP2-Maske tragen. Hier gibt es eine Ausnahme für den Sportunterricht. Dieser soll im Freien stattfinden und hier besteht keine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung.

Die Lollitests werden weiterhin zweimal pro Woche durchgeführt. Montags und mittwochs werden z.B. die Jahrgänge 1 u. 3 getestet und am Dienstag und Donnerstag dann die Jahrgänge 2 u. 4.

In welchem Umfang der Unterricht stattfinden wird, kann ich momentan noch nicht sagen. Hier fehlen mir noch konkrete Informationen.

Die OGS und die ZB sollen ebenfalls wieder für die Kinder geöffnet werden, die einen Betreuungsvertrag haben. Die Notbetreuung findet dann nicht mehr statt, da Ihr Kind dann jeden Tag beschult wird. Zur Notbetreuung gab es gestern noch eine E-Mail seitens der Stadt.
Darin heißt es:


„Sehr geehrte Eltern,
aufgrund der sinkenden Inzidenzwerte soll der Schulbetrieb ab dem 31.05.2021 wieder im regulären Präsenzunterricht stattfinden.
Dies hat folgende Auswirkungen auf die Buchung für die Notbetreuung:
-> Ab wann startet der Präsenzunterricht an den Schulen?
Ab dem 31.05.2021 soll der Schulbetrieb bei einer stabilen Inzidenz unter 100 im Kreis Steinfurt wieder im Präsenzunterricht stattfinden. Das bedeutet, dass Ihr Kind an jedem Tag in Präsenz beschult wird und die Notbetreuung somit entfällt. Die gebuchten Betreuungsangebote (Offener Ganztag, Übermittagsbetreuung, Schule von 8-13Uhr) in den Schulen werden ab dem 31.05.2021 wieder wie gewohnt stattfinden.
-> Bis wann soll ich mein Kind zur Notbetreuung anmelden?
Es wird aktuell davon ausgegangen, dass der Kreis Steinfurt bei einer stabilen Inzidenz unter 100 bleibt und der Schulbetrieb ab 31.05.2021 wieder im Präsenzunterricht stattfinden kann. Die Notbetreuung wird bis zum 28.05.2021 angeboten. Die Anmeldung muss jeweils bis um 10:00 Uhr des Vortages erfolgen.
-> Was mache ich, wenn ich mein Kind bereits über den 28.05.2021 zur Notbetreuung angemeldet habe?
Sie brauchen nichts zu unternehmen. Mit Start des Präsenzunterrichts entfällt automatisch die Notbetreuung.


Bei Rückfragen melden Sie sich gerne.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
im Auftrag
Team Notbetreuung“


Für die Unterrichtstage nach Pfingsten, also vom 26. bis 28. Mai 2021, gelten noch die bisherigen Regelungen der Coronabetreuungsverordnung. Am Mittwoch, 26.5. und am Freitag, 28.5. hat die Gruppe 1 Präsenzunterricht und am Dienstag, 27.5 die Gruppe 2.

Sobald mir alle Information vollständig vorliegen, informieren ich Sie umgehend.

Nun wünsche ich aber erstmal allen Familien ein schönes, langes und erholsames Pfingstwochenende.

Herzliche Grüße
Sabrina Wolters