Unterrichtsgänge und -fahrten/

Klassenfahrten

Das Aufsuchen und Erleben außerschulischer Lernorte wird für Kinder zunehmend bedeutender, da Erfahrungen aus “erster Hand” immer seltener werden.  
Die Originalbegegnung mit Natur, Kultur und Arbeitswelt sind fest integrierte Unternehmungen der Johannesschule Eschendorf. Unterrichtsgänge sind eingebunden in entsprechende Themen und Inhalte des Unterrichts.
An außerschulischen Lernorten werden Inhalte erarbeitet oder vertieft.

Mehrstündige / eintägige Unterrichtsgänge in der Umgebung von Rheine (z.B. Naturzoo, Schloss Bentlage, Theater, Museum, Stadterkundung, Besichtigung von Handwerksbetrieben, Sportvereine, Bauernhofbesuch, Waldgänge u.a.)

Eintägige Unterrichtsfahrten nach Münster (z.B. Theater, Zoo, Planetarium, Museum)

Mehrtägige Klassenfahrten finden in der Regel in den 4. Jahrgängen statt (z.B. Juist, Norderney, Xanten, Sauerland, Bad Bentheim).